Reitabzeichen / Lehrgänge  Sommerferien 2017

RA 10 („Steckenpferd“) in den Ferien

Für unsere Reitgäste bieten wir in den Sommerferien einen einwöchigen Kurs von Montags bis Freitags zum „Reitabzeichen 10“ (Steckenpferd) mit anschließender Prüfung am Samstag.

 

Ab einer Teilnehmerzahl von 4 Reiter/Innen findet der Kurs statt.

 

Alle weiteren Infos hier

RA 9 („Kleines Hufeisen“) in den Ferien

Für unsere Reitgäste bieten wir in den Sommerferien einen einwöchigen Kurs von Montags bis Freitags zum RA 9 („Kleines Hufeisen“) mit anschließender Prüfung am Samstag.

 

Ab einer Teilnehmerzahl von 4 Reiter/Innen findet der Kurs statt.

 

Alle weiteren Infos hier

 

Ferienlehrgang Basispass - Pferdekunde

für alle Pferdefreunde, (empfohl. Mindestalter ist ca.12 Jahre), die mehr über den Umgang, Pferdehaltung und Pferdeverhalten erfahren möchten, z.B. um dem Pferd durch Mehrwissen    ein guter verantwortungsvoller Partner zu sein, besonders wenn eine Reitbeteiligung oder ein eigenes Pony/Pferd angestrebt wird bzw. vorhanden ist. Für alle, besonders Erwachsene, die mehr über den Umgang mit dem Pferd wissen möchten.

 

 

Alle, die den Reitpass, das Longierabzeichen (LA5) oder das Reitabzeichen (RA5) anstreben, müssen vorher im Besitz des Basispasses sein.

 

Weitere Infos hier

 

Ferienlehrgang zum Reitpass  "Führerschein zu Pferde im Gelände"

Was ist eigentlich ein Reitpass?                 
Reitpaß, mit oder ohne Springen, ist übersetzt der "Führerschein zu Pferde im Gelände".Er fördert die Mit- verantwortung des Reiters / der Reiterin durch vorbildliches Verhalten in Feld, Wald und Straße.

Wer kann am Reitpasslehrgang teilnehmen?                                        
Voraussetzung ist der Basispass Pferdekunde bzw. RA7+6
(Der Basispass-Pferdekunde-Kurs wird parallel zum Reitpass-Lehrgang angeboten.)


Alle ReiterInnen mit der notwendigen reiterlichen und geistigen Reife; Empfehlung des Mindestalters sind ca. 12 Jahre.

 

Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Ein relativ guter Maßstab ist die Prüfung RA 7 (ehemals großen Hufeisen) bzw. eine gewisse Ausritterfahrung für die reiterlichen Mindestanforderungen des Reitpasses.

 

Alle weiteren Infos hier

 

Longierabzeichen Klasse 5+4

Was wird in diesem Lehrgang vermittelt?     
Grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten im Pferdesport, insbesondere im Longieren
An dieser Stelle sei vermerkt, dass eine Lehrgangsteilnahme selbstverständlich auch ohne Prüfung möglich ist.

Wer kann teilnehmen?
Alle Pferdefreunde, (empfohlenes Mindestalter 12 Jahre), die über mehr Longierkenntnisse verfügen möchten.

 

Voraussetzung für das Longierabzeichen ist der Besitz des Basispasses „Pferdekunde“ oder RA 7 + RA 6 (Muss zur Prüfung vorliegen) Mitgliedschaft in einem Reitverein (wir helfen auch an dieser Stelle gerne weiter…)

 

Weitere Infos hier

RA 5+4 (kl. und gr. Reitabzeichen)

 

 

           Weitere

           Infos

           hier


Weitere Reitabzeichen / Lehrgänge 2017

Alle weiteren Termine und Infos zu unseren

Reitabzeichen und Lehrgängen 2017

findet ihr hier

Gläserkoppel auf facebook

Reitangebote

Einzelstunde

Dressur, Springen, Bodenarbeit, Longenarbeit, Sitzkorrektur, ...wir haben für jede/n Reiter/in, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, das passende Angebot.


Weitere Infos hier

Reitangebote

Gruppenunterricht

Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene.


Weitere Infos hier

Reitangebote

Ausritte auf Gläserkoppel bieten wir täglich und auch nach individueller Absprache für Anfänger und Fortgeschrittene an. Vom einfachen Schrittausritt bis zum anspruchsvollen Geländeritt ist Vieles möglich...

 

Weitere Infos hier

Voltigieren für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kutschfahrten auf Gläserkoppel

Von der gemütlichen Familienkutschfahrt bis zur Hochzeitsfahrt ist bei uns Vieles möglich.

 

Weitere Infos hier